Das Ziel

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die soziale und nachhaltige Verantwortung von Unternehmen innerhalb der gesamten Produktions- und Zulieferkette.

Certification circle Zu Beginn des Zertifizierungsprozesses unterzeichnet Ihr Management die „Nachhaltigen Unternehmensleitlinien“, die ebenso jedem/jeder Mitarbeiter/in zugänglich gemacht werden.

In einem umfangreichen Factory-Audit werden anhand einer Checkliste die Produktionsabläufe untersucht und die Übereinstimmung mit der Norm fair & human festgestellt. Durch sich jährlich wiederholende Audits (schriftlich oder vor Ort) wird ein System des „Permanent Improvement“ nachhaltig installiert. Dieser Standard ergänzt ggf. vorhandene Managementsysteme und kann mit geringem Aufwand integriert werden.

Ein fair & human-Zertifikat bescheinigt dem Kunden, dass das Unternehmen gemäß des fair & human-Sozialstandard geprüft wurde und die Produktionsstätten durch folgende Besonderheiten ausgezeichnet sind:

  • Herstellung unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen
  • faire Behandlung der an der Produktion beteiligten Arbeiter/innen
  • ausreichende Bezahlung der Arbeit
  • Recht auf Vereinigungsfreiheit und Recht auf Kollektivverhandlungen
  • gesundheitlicher Schutz der am Herstellungsprozess Beteiligten
  • Ausschluss von Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  • Armuts- und Korruptionsbekämpfung
  • gesicherte Qualität
  • Umweltschutz bei der Produktion
  • geregelte Arbeitsbedingungen

Die Ziele der fair & human-Zertifizierung sind vor allem:

  • ethische und gleichzeitig wirtschaftlich sinnvolle Strukturen
  • Erweiterung des Marktes
  • Qualitätssicherung
  • Optimierung des Produktionsprozesses
  • den Produktionsprozess erleichternden Umwelt- und Arbeitsschutz
  • verbesserte Personalpolitik
  • verbesserte nachhaltige Lieferantenpolitik